1. Die Königsdisziplin des Unpünktlichseins

Falls Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen können: Verspäten Sie sich zu jedem Anruf oder Meeting! Bonuspunkte, wenn Sie gar nicht erst auftauchen. Headhunter lieben Überraschungen.

 

2. Der Charme der maßlosen Übertreibung

Bescheidenheit ist so 19. Jahrhundert. Heutzutage gilt: je abenteuerlicher Ihre Fähigkeiten klingen, desto besser. Astronaut, Ninja, König von Atlantis? Warum nicht! Genauigkeit ist überbewertet.

 

3. Ziellosigkeit als neue Karrierestrategie

Wer braucht schon klare Karriereziele? Überraschen Sie sich und den Headhunter mit Ihrem spontanen „Ich nehme, was kommt“-Ansatz. Flexibilität ist schließlich eine Tugend.

 

4. Das Mysterium der unvorbereiteten Interviewteilnahme

Bereiten Sie sich auf Interviews vor? Langweilig! Gehen Sie stattdessen mit dem Selbstvertrauen eines Toastbrots in Interviews und beeindrucken Sie mit Ihrer Fähigkeit, absolut nichts über das Unternehmen zu wissen. Ignoranz ist Bliss.

 

5. Gehaltsverhandlungen: Mondzahlen für Mondmenschen

Beginnen Sie Ihre Gehaltsverhandlungen mit „Ich denke an eine Zahl zwischen eins und einer Million.“ Realismus ist für diejenigen, die nicht davon träumen, ihr Gehalt in Goldbarren ausgezahlt zu bekommen.

 

6. Die verlorene Kunst der Nicht-Nachbereitung

Ein Dankeschön? Nachbereitung? Pah! Zeigen Sie echtes Desinteresse und Engagementvermeidung, indem Sie komplette Funkstille halten. So bleiben Sie unvergesslich … und wahrscheinlich arbeitslos.

 

7. Diskretion? Ich poste lieber alles auf Social Media

Halten Sie Ihre Jobsuche so geheim wie eine Reality-TV-Show. Teilen Sie jeden Schritt auf Social Media – Ihre derzeitigen Chefs werden es lieben, live dabei zu sein!

 

Fazit: Wie man es *nicht* macht

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, ohne vor Lachen (oder Entsetzen) vom Stuhl zu fallen, gratulieren wir! Während wir hoffen, dass Sie die humorvolle Seite dieser Tipps genießen, erinnern wir Sie daran, das Gegenteil zu tun, wenn Sie ernsthaft mit Headhuntern erfolgreich sein möchten. Manchmal ist ein Lachen der beste Weg, sich zu erinnern, was wirklich zählt: Professionalität, Ehrlichkeit und ein kleines bisschen Pünktlichkeit.

Picture of acctus

acctus

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolor